sochi_head

Hyatt Regency Sochi, Russia
Projekt:    Hyatt Regency / Sochi / Russia
Designer:
Regis de Salles von DeSalles Flint, London
Architektur: Neumann & Partners
Hotelgröße: 198 Zimmer, davon 28 Suiten
Fertigstellung: Mai 2015

In der russischen Olympiastadt an der Schwarzmeerküste wurde vor wenigen Monaten ein Luxushotel der Hyatt Gruppe – das neue Hyatt Regency – eröffnet. Die Lage im historischen Zentrum der Stadt, direkt an der Promenade, ist genauso elegant, wie die Ausstattung dieser neuen Luxusresidenz.

Das Design trägt die Handschrift von Londons Top-Designer Regis de Salles von DeSalles Flint, einem Unternehmen, mit dem LIGHTS of VIENNA bereits zahlreiche, internationale Hotelprojekte erfolgreich realisieren konnte. So stammen die gesamten Beleuchtungskörper dieses Hotels aus der Manufaktur des österreichischen Erfolgsunternehmens, das von der Entwicklung bis zur Fertigstellung des Auftrags ein Jahr im Einsatz war.

Die Herausforderung, dem Stil der Designer gerecht zu werden und zugleich höchste technische Ansprüche zu realisieren, wurde mit Erfolg gekrönt. Die Beleuchtung der Marke LIGHTS of VIENNA kann im Hyatt Regency / Sochi nun in der Lobby, der Bar, den Restaurants, dem Business Center, Boardroom, Showroom, Ballroom, der VIP Area und natürlich in allen Zimmern und Suiten bewundert werden.

Zurück